Tag des offenen Denkmals – Ev. Kirche Gräfenhausen offen – Exponate des Goldschmieds Ernst Riegel zu sehen

Event details

  • Sonntag | 12. September 2021
  • Den ganzen Tag
  • Evang. Kirche Gräfenhausen Darmstädter Landstr. 8 64331 Weiterstadt-Gräfenhausen

Tag des offenen Denkmals – Ev. Kirche Gräfenhausen offen
– Exponate des Goldschmieds Ernst Riegel zu sehen

Am diesjährigen „Tag des Offenen Denkmals“ wird an mehreren Orten in Deutschland – auch in Gräfenhausen –
an den 150. Geburtstag von Ernst Riegel erinnert.
Am Sonntag, 12. September kann man in der Evangelischen Kirche zwischen 13 und 18 Uhr drei seiner Werke bewundern.
Taufbecken, Taufkanne und Abendmahlskelch wurden, auch mithilfe einer Spende des damaligen Konfirmandenjahrgangs,
erworben, nachdem die vorigen Objekte bei einem Einbruch abhanden gekommen waren.
Ernst Riegel war Goldschmied und Bildhauer und gehörte von 1906 bis 1913 zur Künstlerkolonie Mathildenhöhe in Darmstadt.
Die Gräfenhäuser Schätze gehören zu den Arbeiten in Messing, die Riegel auf Anregung der großherzoglich-hessischen
Denkmalpflege anbot, um die Gemeinden mit künstlerisch Wertvollem zu begrenzten Preisen zu versorgen.
Für mehr als 30 evangelische Gemeinden schuf er Sakralgeräte. Weitere Informationen und Veranstaltungen am selben Tag
zu Ernst Riegels 150. Geburtstag sind auf der Website

www.tag-des-offenen-denkmals.de/aktionstag

unter Veranstaltungen mit dem Suchbegriff „Ernst Riegel“ zu finden.

Das Gräfenhäuser Taufbecken von Ernst Riegel. Aufschrift: „Laszt die Kindlein zu mir kommen.
Solcher ist das Reich Gottes.“ Die Taube in der Mitte symbolisiert den Heiligen Geist, der nach
den Evangelien bei der Taufe Jesu auf ihn herab kam.

Foto: Holger Heyn